Durch ein gewaltiges Datenleck bei Whatsapp haben Hacker insgesamt 487 Millionen Telefonnummern gestohlen. Sie stehen im Darknet zum Verkauf und können als Grundlage für Betrugsmaschen dienen.

Wie Cybernews berichtet, hat es bei Whatsapp ein Datenleck von besorgniserregendem Ausmaß gegeben. Derzeit stünden im Darknet mehr als 487 Millionen Telefonnummern aus 84 Ländern zum Verkauf. Darunter sollen sich auch sechs Millionen Nummern aus Deutschland …

weiterlesen auf t3n.de

Generated by Feedzy