Große Teile von Wikileaks sind nicht mehr erreichbar – was ist mit den Enthüllungen passiert? Gründer Julian Assange steht derweil vor der Auslieferung an die USA, seine Mitstreiter sammeln in Südamerika präsidiale Unterstützung.

Die Wikileaks-Plattform ist kaputt. Das hat Gizmodo …

weiterlesen auf t3n.de

Generated by Feedzy