Ripple beantragt eine Lizenz in Irland, um Dienstleistungen für virtuelle Vermögenswerte anzubieten. Damit weitet das Unternehmen seine Aktivitäten in Europa weiter aus.

Das Unternehmen Ripple, das 2012 unter anderem die Kryptowährung XRP auf den Markt gebracht hatte, weitet seine Aktivitäten in Europa aus. Damit will sich Ripple noch unabhängiger vom US-amerikanischen Markt machen. Dort hat Ripple aufgrund der SEC-Klage einen schweren …

weiterlesen auf t3n.de

Generated by Feedzy