Erstmal was verdienen oder doch in Vorleistung gehen? Wer aus diesem System herausdenkt, der tut gut daran, den Wert von Investitionen etwas offener zu betrachten.

„Wir müssen erst einmal etwas verdienen, bevor wir etwas ausgeben können.“ Diesen Satz hörte eine Freundin von mir neulich in einem Projektteam. Es geht um diese Art von Nebenbei-Projekt, die Menschen starten, um neben ihren Brotjobs noch etwas glücklicher zu werden. Meine Freundin wollte einen hochwertigen Newsletter für das Team aufsetzen, um mehr Menschen zu erreichen. Dafür wollte sie in ein kostenpflichtiges Tool investieren. Einer ihrer Mitstreiter wollte das …

weiterlesen auf t3n.de

Generated by Feedzy