Yuji Naka, der Mitschöpfer des bekannten blauen Gaming-Igels Sonic, wurde festgenommen. Naka kaufte verbotenerweise Aktien eines Square-Enix-Partners, der an einem „Dragon Quest“-Spiel arbeitete. Der Vorwurf: Insiderhandel.

Yuji Naka ist bei Weitem kein Unbekannter in der Gamingszene. Er gilt als Schöpfer von „Sonic the Hedgehog“ und leitete die Programmierung der zugehörigen ursprünglichen …

weiterlesen auf t3n.de

Generated by Feedzy